Frei durch-atmen

Smart die Luft reinigen

(Werbung) Die kühlen Tage des noch jungen Jahres sorgen dafür, dass wir nicht nur Zuhause, sondern auch in Büros, Praxen, Geschäften, Salons, Schulen und Kitas viel Zeit in geschlossenen Räumen verbringen. Damit bleibt die Sorge vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus, wenn der Sauerstoff nicht durch regelmäßiges Lüften ausgetauscht werden kann. Also was tun, wenn sich Fenster nicht öffnen lassen oder andere Umstände dagegen sprechen, länger zu lüften? Abhilfe versprechen seit einiger Zeit verschiedenste Luftreiniger, die auf unterschiedliche Technologien setzen – auch das Team von Eric:Barbier testete vor dem Lockdown in seinen Salons den „MAX-UV“ von Swissbrands.

Max-Mit einem Luftreiniger wird in geschlossenen Räumen Sauerstoff ausgetauscht.UV von Swissbrands: Luft reinigen mit unterschiedlichen Modi